Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDGV Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Mai 2014, 15:51

Team 4M baut einen Prototyp

Hallo zusammen,

im vergangenen Oktober haben wir uns dazu entschlossen einen Prototyp zu bauen und sind dann langsam in die Umsetzung eingestiegen. Wer die Fortschritte sehen will kann gerne unsere Homepage oder Facebook Seite besuchen. Wir werden versuchen beide Seiten möglichst aktuell zu halten.
Für Fragen und Anregungen sind wir jederzeit gerne offen (am besten über Facebook).
Facebook: https://www.facebook.com/team4moffroad
Homepage: http://www.team4m-offroad.de/
Technische Daten zum Auto (bis jetzt ;) ): http://www.team4m-offroad.de/projekt-prototyp/

Ein ganz großes Dankeschön geht natürlich jetzt schon an Marlon für die vielen Tricks und Tipps die er in den letzten Monaten für uns parat hatte :thumbsup:

Gruß
Matthias
Team 4M Offroad
Webseite: www.Team4M-Offroad.de
Facebook: Team 4M auf Facebook
Youtube: Team 4M auf Youtube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MKocher« (5. Mai 2014, 16:33)


2

Mittwoch, 7. Mai 2014, 19:15

Moin Moin Matthias,
herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung und welcome back in der Szene !

Thomas
Keep the rubber side down

Tom

max1201

Schüler

Beiträge: 13

Wohnort: Mannheim

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juni 2014, 22:01

Hallo Tom, hallo Offroad Gemeinschaft,


danke für die Glückwünsche, allerdings muss ich dazusagen,
dass es sich hier um die Söhne handelt, also mich Max und meinen Bruder
Matthias. Da wir fleißig am Autobauen sind, wollten wir einige Bilder auch hier
im VDGV Forum posten. Als Motor für unseren Prototyp haben wir einen VW VR6 mit
Automatikgetriebe gewählt. Desweiteren zwei Vorderachsen vom Unimog 411 für die
Allradlenkung. Die Aufhängung erfolgt über zwei Dreiecke mit Panhardstab, die
von Sway a Way Airshocks gehalten werden. Für die Kraftübertragung kommen Land
Rover Defender HD Weitwinkel Kardanwellen zum Einsatz. Zur Zeit ist der
Grundrahmen fertig. Der Überrollbügel zu 50%, da fehlen noch viele
Verstrebungen und Verstärkungen. Für Anregungen und Verbesserungen sind wir
jederzeit offen. Auf unserer Facebook Seite gibt es wesentlich mehr Bilder.
Aber jetzt mal zu dem Wesentlichen, den Bildern….




Motor wurde ausgebaut.



Achsen zerlegt und für die Zusammenstellung vorbereitet.





Die erste Zusammenatellung die wichtigsten Komonenten.



Der Rahmenbau beginnt.







Mit einer guten Rohrbiegemaschiene ist der Käfig kein Problem.







Die Seitenansicht sieht schonmal gut aus.



Die Achsen aufgeschnitten und den Winkel verbessert.







Dreieckaufnahme.



Radnaben abgedreht.





Getriebeflansch angefertigt für das Automatikgetriebe.





Alle Kardanwellen müssen gekürzt werden.







Der hintere Überrollbügel ist bis auf Verstrebungen und Verstärkungen auch fertig.







Viele Grüße
Max und Matze

max1201

Schüler

Beiträge: 13

Wohnort: Mannheim

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Oktober 2014, 22:42

Hallo,

auch bei uns in der Werkstatt ist es voran gegangen. So langsam sieht es nach einem Auto aus.
Über Feedback würden wir uns freuen.



Panhardstab eingebaut.



Bodenbleche verschweißt






Die Achsedreiecke sind auch fertig






Probesitzen









Frontbau



erneutes Probesitzen



Viele Grüße Max und Matze

5

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 13:30

sieht klasse aus!!!
... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Proto-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

www.xtreme-4x4.de


Team Xtreme bei Facebook

Beni

Vorstand Sonderaufgaben

Beiträge: 262

Wohnort: Bad Rappenau / Asbach

Beruf: Schrauber

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 00:31

Ihr wist ja wo ihr die erste Probefahrt machen könnt :D

Badische Handwerkskunst vom feinsten! :thumbup:
Suche alles von Zündapp, Teile, Prospekte, Rasenmäher.usw und
alte Motorräder bis Bj 1980
www,msc-asbach.com

max1201

Schüler

Beiträge: 13

Wohnort: Mannheim

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 23:25

Danke danke.
Die erste kleine Testfahrt können wir zum Glück (wenn es soweit ist...) bei uns auf dem Gelände machen.
Aber für die große Probefahrt kommen wir sehr gerne nach Asbach. Wir werden drauf zurück kommen.
Ansonsten werden wir Euch weiter mit Bildern versorgen.

Beste Grüße Max

8

Mittwoch, 21. Januar 2015, 11:03

es gibt doch bestimmt ein paar Updates?! ;)
... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Proto-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."

www.xtreme-4x4.de


Team Xtreme bei Facebook

9

Mittwoch, 21. Januar 2015, 17:33

Ja hab euch auf FAcebook ausspioniert. :P :P :P :P :P

max1201

Schüler

Beiträge: 13

Wohnort: Mannheim

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. Januar 2015, 22:45

Hi Offroad Gemeinschaft,

jap Marlon auch in unserer Werkstatt ist es weitergegangen. Die meisten Updates laden wir auf Facebook hoch. Aber gerne können wir das auch hier öfter machen.

Zum Baufortschritt: Der Proto steht mittlerweile auf eigenen Beinen, die Bremsscheiben sind zusammen mit den Radnaben abgedreht und montiert. Die Stoßdämpfer sind dran. Die Lenkung vorne und hinten ist auch fertig montiert. Im Moment sind wir dabei den ganzen Kabelsalat auf die Reihe zu bekommen. Hoffen, dass der Motor in den nächsten Tagen mal brummt. Parallel dazu erledigen wir 100 Kleinigkeiten, die auf Bildern nicht wirklich rüber kommen.

Im November 2014 haben wir einen neuen Sponsor für unser Projekt begeistert. Die Firma Reifencenter Appel in Mannheim beliefert uns in Zukunft mit Reifen und allem was dazu gehört. Die ersten vier wurden bereits montiert. Vielen Dank dafür.

Ehrlich gesagt, dachten wir, dass die Rückmeldungen zu dem Projekt höher sind. Wir hoffen, dass mit voranschreitendem Baufortschritt die Rückmeldungen und Anregungen besser werden. Würden uns sehr darüber freuen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden….
Bis dahin beste Grüße
Max und Matze






































11

Donnerstag, 22. Januar 2015, 19:05

Sehr, sehr geil.

Wie viel PS werden da ungefähr werkeln???

Beni

Vorstand Sonderaufgaben

Beiträge: 262

Wohnort: Bad Rappenau / Asbach

Beruf: Schrauber

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 22. Januar 2015, 19:09

Ich kann es nicht erwarten ihn bei uns fahren zu sehen!

PS tippe ich mal stark auf 174 !!
Suche alles von Zündapp, Teile, Prospekte, Rasenmäher.usw und
alte Motorräder bis Bj 1980
www,msc-asbach.com

13

Donnerstag, 22. Januar 2015, 19:12

Ok.

Wusste grad net wie viel der VR6 hat.


Wer wird den Fahren?? Doppelstart??

fürchtenix

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Beruf: lenkradverdreher

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 22. Januar 2015, 22:15

habt ihr schon mal bei voller verschränkung den lenkeinschlag an den achsen geprüft?

ich denke da an die dämpfer

ihr habt euch an dem gerät richtig mühe gegeben :thumbup:



:) bodo

max1201

Schüler

Beiträge: 13

Wohnort: Mannheim

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

15

Freitag, 23. Januar 2015, 18:43

Hi,

@ MadRockx: Standardmäßig hat der Motor 174PS. Wir hoffen durch einen offenen Luftfilter und Motorsport Fächerkrümmer auf ein paar mehr PS. ;-) Fahren werden Matze und ich, wie genau das wissen wir für den Anfang noch nicht. Wenn er mal richtig einsatzfähig ist, dann werden wir einen Doppelstart hinlegen.

@ Beni: Wir werden auf jeden Fall bei Euch vorbeikommen. Bin auch gespannt den Proto mal durchs Gelände zu bewegen. Asbach ist da sehr gut zu geeignet.

@ fürchtenix: Wir haben mal die Verschränkung zwischendurch getestet, allerdings ohne Panhardstab und Achsfangbänder. Also können wir keine richtige Aussage treffen. Aber eine Verschränkungsprüfung steht noch auf der To Do Liste. Dann gibt natürlich auch Bilder und Erfahrungen ob es geklappt hat.

Bis dahin
Grüße Max

16

Donnerstag, 19. März 2015, 12:41

Kurzes Update vom Interieur:
Team 4M Offroad
Webseite: www.Team4M-Offroad.de
Facebook: Team 4M auf Facebook
Youtube: Team 4M auf Youtube

17

Freitag, 20. März 2015, 09:09

Servus.

Sieht sehr gut aus.



Bleiben die Reifen?

18

Montag, 23. März 2015, 09:51

Danke.
Ja die Ackerschlepper bleiben.
Team 4M Offroad
Webseite: www.Team4M-Offroad.de
Facebook: Team 4M auf Facebook
Youtube: Team 4M auf Youtube

19

Montag, 23. März 2015, 12:05

Ok cool.

Sind die eher Härter oder weicher?

20

Montag, 23. März 2015, 16:00

Hi,

laut Marlon sind die eher von der härteren Sorte, aber man wird sehen müssen wie sie sich schlagen ;)

Gruß
Team 4M Offroad
Webseite: www.Team4M-Offroad.de
Facebook: Team 4M auf Facebook
Youtube: Team 4M auf Youtube

Ähnliche Themen